Datenschutz

Datenschutzinformation


Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Website www.porthy.com (nachfolgend „Website“) und über die Ihnen zustehenden Rechte. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten oder auch IP-Adresse.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die TuBe UG, Von-Möller-Straße 63, 33649 Bielefeld, E-Mail-Adresse: info@porthy.com (im Folgenden: „wir“).

2. Datenverarbeitung

a) Browserdaten

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website aufrufen, werden automatisiert folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Browsertyp und verwendete Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Anfragedetails und Zieladresse, 
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war (HTTP-Statuscode).

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck und unserem Interesse, Ihnen unsere Website ordnungsgemäß anzuzeigen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Ihre IP-Adresse löschen wir nach Ablauf von vier Wochen. Wir speichern sie vier Wochen, damit wir bei Sicherheitsmängeln Rechtsverstöße verfolgen können. Nach Ende der vierwöchigen Aufbewahrung werden die IP-Adressen unverzüglich gelöscht. Die Erfassung der Daten für die Bereitstellung der Website ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO.

Cookies

Bei Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendete Browser zugeordnet gespeichert werden. Hierdurch können uns bestimmte Informationen zufließen.

Nachfolgend sind die gebräuchlichsten Arten von Cookies erklärt:

  • Sitzungs-Cookies: Während Sie auf einer Webseite aktiv sind, wird temporär ein Sitzungs-Cookie im Speicher Ihres Computers abgelegt, in dem eine Sitzungskennung gespeichert wird, um z. B. bei jedem Seitenwechsel zu verhindern, dass Sie sich erneut anmelden müssen. Sitzungs-Cookies werden bei der Abmeldung gelöscht oder verlieren ihre Gültigkeit, sobald ihre Sitzung automatisch abgelaufen ist. Ähnlich verfahren wir mit sog. Funktions-Cookies. Sind Sie auf der Webseite aktiv, werden bestimmte Funktionen, wie zum Beispiel Sprachoptionen, über Funktions-Cookies gesteuert und gespeichert.

 

  • Permanente oder Protokoll-Cookies: Ein permanenter oder Protokoll-Cookie speichert eine Datei über den im Ablaufdatum vorgesehenen Zeitraum auf Ihrem Computer. Durch diese Cookies erinnern sich Websites bei Ihrem nächsten Besuch an Ihre Informationen und Einstellungen. In der Folge können Sie schneller und bequemer auf die Website zugreifen, da Sie beispielsweise nicht erneut ihre Spracheinstellung vornehmen müssen. Mit Verstreichen des Ablaufdatums wird der Cookie automatisch gelöscht, wenn Sie die Webseite besuchen, die diesen erzeugt hat.

 

  • Drittanbieter-Cookies: Drittanbieter-Cookies stammen von anderen Anbietern als dem Betreiber der Webseite. Sie können zum Beispiel zum Sammeln von Informationen für Werbung, benutzerdefinierte Inhalte und Web-Statistiken verwendet werden.

Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Server auch nach dem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Die Cookies werden bei Schließung des Browsers gelöscht. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung dieser technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Cookies dienen unserem berechtigten Interesse, die Nutzung und Bereitstellung unserer Website zu ermöglichen. Bei den Cookies handelt es sich um für die Nutzung der Website technisch notwendige Cookies.

b) Facebook Pixel und Instagram

Auf unserer Website nutzen wird das sogenannte „Facebook Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook. Dieses wird von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben. Durch das Facebook Pixel (JavaScript-Code-Ausschnitt) kann Facebook die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen innerhalb des sozialen Netzwerks bestimmen. 

Dafür erheben und übermitteln wir an Facebook Informationen über den von Ihnen verwendeten Webbrowser oder die verwendete App, Ihr Surfverhalten auf unserer und ggf. weiteren Websites, Ihre IP-Adresse oder andere Geräte-ID und Facebook-bezogene Kennungen. Für diese Erhebung und Übermittlung sind wir gemeinsam mit Facebook datenschutzrechtlich verantwortlich. Hier finden Sie die Vereinbarung nach Art. 26 Abs. 1 S. 2 DS-GVO, die wir mit Facebook für den Facebook Pixel vereinbart haben. Weitere Informationen dazu, wie es personenbezogene Daten bei der Bereitstellung dieses sogenannten Business-Tools verarbeitet, stellt Facebook hier zur Verfügung. 

Beim Aufruf unserer Website werden Ihre Daten unmittelbar erhoben und übermittelt, indem auf Ihrem Endgerät ein Cookie gespeichert wird. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand unsere Website besuchen, wird der Besuch von Facebook gegebenenfalls in Ihrem Facebook-Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten erlauben uns keine Rückschlüsse auf Ihre Identität. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und weiterverarbeitet, sodass Facebook eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund einer freiwilligen und informierten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, die Sie durch Ihre Auswahl innerhalb des Cookie-Banners erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf unserer Homepage www.porthy.com auf der linken Seite den “Cookie Fingerabdruck” anklicken und Ihre gewünschte Auswahl treffen.

Wir binden auf unserer Webseite auch Inhalte unserer Instagram-Seite ein. Bei Instagram handelt es sich um einen von Facebook betriebenen Dienst. Klicken Sie die Bilder an, werden Sie automatisch auf unsere Instagram-Seite weitergeleitet. Für die Nutzung von Instagram gelten die Nutzerbedingungen und Datenschutzrichtlinien des Netzwerks. Die Informationen zum Datenschutz finden Sie hier

c) Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die unter anderem eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu verarbeitet Google Ihre IP-Adresse sowie weitere personenbezogene Daten wie beispielsweise den von Ihnen verwendeten Browser, Ihr Surfverhalten, Ihren Standort und die Referrer-URL.

Die Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung „_anonymizeIp()“ wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Dennoch ist folgendes zu beachten: Es kann nicht garantiert werden, dass die Datenverarbeitung auf demselben Schutzniveau erfolgt, wie innerhalb der EU. Insofern besteht unseres Wissens jedenfalls das Risiko, dass Sie Ihre Rechte als betroffene Person nur erschwert durchsetzen können. Zudem fehlt eine Datenschutzaufsicht. Außerdem besteht das Risiko eines unverhältnismäßigen Zugriffs auf Ihre die Daten durch staatliche Sicherheitsbehörden, gegen den kein hinreichender Rechtsschutz gegeben ist, wenn Sie kein U.S.-amerikanischer Bürger sind. Hierauf weisen wir ausdrücklich hin.  

Google verwendet die Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Über die gewonnenen Informationen können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Google verwendet Ihre personenbezogenen Daten zudem zu eigenen Zwecken und verknüpft diese beispielsweise mit bestehenden Google-Accounts, Ihrem Such-verlauf oder mit Nutzungsdaten anderer Geräte. Eine Speicherung der übermittelten personenbezogenen Daten erfolgt für 14 Monate. Danach werden die Daten automatisch gelöscht. 

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Ihre informierte und freiwillige Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf unserer Homepage www.porthy.com auf der linken Seite den “Cookie Fingerabdruck” anklicken und Ihre gewünschte Auswahl treffen. Unabhängig von diesem Widerruf können Sie mit Hilfe von Browsereinstellungen eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Google unterbinden. 

d) YouTube

Unsere Website bindet Videos von YouTube ein. Anbieter der Videoplattform ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, Ireland. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Inhalt ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt YouTube Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei YouTube eingeloggt sind oder keinen Account bei Google besitzen. Sind Sie parallel in Ihrem Google-Account bei YouTube eingeloggt, ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account bei YouTube ausloggen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und damit verbundener Informationen ist Ihre freiwillige und informierte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Für die Übertragung von Daten in Drittstaaten durch Google wird auf die Ausführungen zu Google Analytics verwiesen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzendendaten finden Sie in der Datenschutzinformation von Google hier.

3. Bestellvorgang

a) Bestellen mit und ohne dauerhaftem Nutzerkonto

Für die Durchführung der Bestellung verarbeiten wir die von Ihnen eingetragenen personenbezogenen Daten folgender Kategorien:

  • Vor- und Nachname,
  • Versand- und Rechnungsadresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • erfolgte Zahlung.

Die Verarbeitung dieser Datenkategorien ist für die Vertragserfüllung zwingend erforderlich. Diese personenbezogenen Daten werden bis zur Abwicklung des Vertrags – inkl. des Ablaufs von Gewährleistungsfristen – zu diesem Zweck gespeichert. Zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten aus dem 

Handelsrecht speichern wir einige Angaben, die mit der Bestellung zusammenhängen, über die Vertragserfüllung hinaus. 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO, wenn es um die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Vertragserfüllung geht sowie Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i.V.m. § 257 HGB, sofern die handelsrechtlichen Speicherpflichten betroffen sind. 

Wenn Sie ein Benutzerkonto anlegen, um zukünftige Bestellungen zu vereinfachen, speichern wir Ihre Stammdaten ggf. länger. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für die Bereitstellung des dauerhaften Benutzerkontos ist Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO. Die Einwilligung in die dauerhafte Speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie können das Löschen Ihres Benutzerkontos veranlassen, indem Sie eine E-Mail an info@porthy.com senden

Für unseren Onlineshop nutzen wir den Shopify Shop von Shopify International Ltd., Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland, ein Unternehmen der Shopify Inc., 151 O’Connor Street, Ground floor, Ottawa, ON, K2P 2L8, Kanada. Mit dem Unternehmen besteht eine Auftragsverarbeitungs-Vereinbarung nach Art. 28 Abs. 3 DS-GVO. Verantwortlich für die Datenverarbeitung bleiben wir. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass personenbezogene Daten in die Drittländer Kanada und USA übermittelt werden. Shopify greift dort jeweils auf Infrastrukturkomponenten zurück. Für Kanada besteht nach Art. 45 Abs. 3 DS-GVO ein Angemessenheitsbeschluss. Das Datenschutzniveau ist dort mit dem innerhalb der EU und des EWR vergleichbar. 

Für die USA besteht ein solcher Angemessenheitsbeschluss gegenwärtig nicht. Shopify gewährleistet deshalb über geeignete Garantien – Standardvertragsklauseln, Art. 46 Abs. 2 lit. c) DS-GVO – ein der EU/dem EWR entsprechendes Datenschutzniveau. Dennoch weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass nicht garantiert werden kann, dass die Datenverarbeitung auf demselben Schutzniveau erfolgt, wie innerhalb der EU. Insofern besteht unseres Wissens jedenfalls das Risiko, dass Sie Ihre Rechte als betroffene Person nur erschwert durchsetzen können. Zudem fehlt eine Datenschutzaufsicht. Außerdem besteht das Risiko eines unverhältnismäßigen Zugriffs auf Ihre die Daten durch staatliche Sicherheitsbehörden, gegen den kein hinreichender Rechtsschutz gegeben ist, wenn Sie kein U.S.-amerikanischer Bürger sind. Hierauf weisen wir ausdrücklich hin. 

b) Zahlungsdienste 

Die Bezahlung der Bestellung kann mit Hilfe unterschiedlicher Zahlungsdienste erfolgen, die wir auf unserer Seite eingebunden haben, wie bspw. Amazon Pay und PayPal. Die Zahlung wird gemäß den jeweils vorhandenen Datenschutzinformationen dieser Zahlungsdienstleister abgewickelt. Wir speichern keine Zahlungsinformationen und haben keinen Zugriff auf Ihre Zahlungsdaten.

c) Versand der Bestellungen

Für die Beauftragung des Versandes und die Zustellung der Sendungen greifen wir auf den Service der Billbee GmbH, Paulinenstrasse 54, 32756 Detmold zurück. Billbee erleichtert uns die Kommunikation mit unseren Versandpartnern UPS und DHL und damit die Abwicklung des Versands der Bestellungen. Mit dem Unternehmen besteht eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung nach Art. 28 Abs. 3 DS-GVO. Verantwortlich für die Datenverarbeitung bleiben wir. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den Versandpartner – DHL Paket GmbH oder UPS – erfolgt zur Vertragsdurchführung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

d) Trusted Shops Badge

Auf unserer Seite ist das Trusted Shops Badge eingebunden. Dies ermöglicht Ihnen, den Käuferschutz von Trusted Shops zu nutzen und über Trusted Shops sichere Bewertungen abzugeben. Die Datenübertragung an Trusted Shops findet erst statt, wenn Sie das Trustbadge Siegel anklicken.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Wir haben mit Trusted Shops eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 Abs. 3 DS-GVO geschlossen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den NutzerInnen 

eine erleichterte Bewertung zu ermöglichen. Wir erhöhen dadurch unsere Reichweite. 

Wenn Sie eigene Dienste der Trusted Shops GmbH in Anspruch nehmen, gelten die zwischen Ihnen und der Trusted Shops GmbH getroffenen vertraglichen Vereinbarungen. 

4. Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter „PortHy Club“ angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen unseren Newsletter per E-Mail zusenden können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre durch Ihre Auswahl innerhalb des Cookie-Banners erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung in den Empfang unseres Newsletters jederzeit per E-Mail an info@porthy.com widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. 

Unser Newsletter kann grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und sich für den Versand registriert haben. Wenn Sie sich erstmals mittels E-Mail-Adresse für den Newsletter anmelden, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail. Hierüber können wir überprüfen, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben.

Bei der Anmeldung zum Empfang des Newsletters speichern wir Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um einen etwaigen Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

5. Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel über unser Kontaktformular, eine SSL bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

6. Ihre Betroffenenrechte

Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Sie haben im gesetzlichen Umfang nach der DSGVO folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

***